Flexibilität und Zusammenarbeit sind die wichtigsten Zutaten für agilen Erfolg

Die agile Entwicklung wird immer beliebter, kann aber auch eine Herausforderung für Unternehmen darstellen. Die Art und Weise, wie Ihre Softwareentwicklungsorganisation mit dem IT-Betrieb interagiert und wie sie mit dem Unternehmen interagiert, ändert sich dadurch grundlegend. Damit agiles Arbeiten funktioniert, müssen die Führungskräfte den Entwicklern ein Gleichgewicht zwischen mehr Führung und weniger Hierarchie ermöglichen.

Obwohl die Softwareentwicklung nach dem Wasserfallprinzip immer noch ein beliebter Ansatz ist (und je nach Situation auch der bessere sein kann), ist die agile Methode in den meisten Unternehmen die bevorzugte Methode für die Softwareentwicklung. Forrester berichtet, dass 2011 nur 4 % der Unternehmen agile Methoden überhaupt in Betracht zogen. Heute sind 59 % seit mehr als fünf Jahren auf dem Weg zur agilen Entwicklung.

“Wenn ich sage, dass Führungskräfte sich nicht nur engagieren, sondern die Transformation auch anführen sollten, bedeutet das, dass sie die Werte und Prinzipien von Agile in ihre Strategie einfließen lassen müssen”, so Diego Lo Giudice. Er ist Vice President und Principal Analyst bei Forrester und Autor des Forrester Executive Guide 2022: Agile Transformation. “Die Leute führen Agile nicht immer nachhaltig ein. Sie tun es nur auf eine nachhaltige Art und Weise.”

Lo Giudice sagte, dass das Agile Manifest ein Rahmenwerk ist, um diese Art von Veränderung zu erleichtern. Es enthält Ansätze, die die meisten Softwareentwickler bereits kennen und mit denen sie vertraut sind. Es konzentriert sich auf Kultur und Verhalten und ermöglicht neue Arbeitsstile, wie etwa die Arbeit in selbstverwalteten Teams.

“Manager sollten das Manifest lesen und sich fragen, ob sie wirklich autonome Teams wollen. . . Sie sollten den Teams Autonomie zugestehen”, sagte Lo Giudice. “Sie sollten die Hindernisse erkennen, die die Mitarbeiter haben, und sie beseitigen.”

Autonomie ist möglich

Agiles Arbeiten ist etwas für kleine, autonome und integrierte Produktteams, die sich auf kleine, überschaubare Aufgaben mit kurzen Zeithorizonten konzentrieren. Laut dem Executive Guide 2022 sollten Führungskräfte flexible und modulare Entwicklungsplattformen bereitstellen, die die Abhängigkeiten zwischen den Teams minimieren. Die Analyse von Lo Giudice legt nahe, dass diese Plattformen auf Cloud-basierten Microservices-Architekturen aufgebaut sein sollten.

Agile, wie der Name schon sagt, ist eine schnelllebige Arbeitsweise, die weniger hierarchisch und experimenteller ist als die traditionelle. Peter Vollmer ist ein führender Berater und arbeitet für Micro Focus im Office of the CTO. Er fordert die Manager auf, ihren Entwicklungsteams die Freiheit zu geben, kreativ zu sein und Risiken einzugehen.

Vollmer erklärte: “Wir müssen die kollektive Intelligenz unserer Mitarbeiter nutzen”. “Wir können es uns nicht leisten, dass es Hierarchien gibt und dass nur einige wenige Leute an der Spitze die Entscheidungen treffen.”

Vollmer warnt jedoch davor, dass Manager und Entwicklungsteams weiterhin einen ergebnisorientierten Ansatz verfolgen müssen.

Vollmer: “Das Ziel ist nicht, oft zu scheitern, sondern gescheiterte Wege schnell abzuschneiden.” “Das bedeutet, dass es im digitalen Zeitalter eher wie ein Organismus ist. Wir müssen uns an die sich ständig ändernden Marktanforderungen, die sich ständig ändernden Bedingungen und die sich ständig ändernde Technologie anpassen.

“Autonome Teams. . . Manager müssen anders sein”, sagte Lo Giudice. Sie müssen den Wandel vorantreiben und nicht nur befehlen und kontrollieren.

Veränderung 101

Laut Forrester gaben 38 % der Befragten an, dass der Mangel an Führungskräften die Einführung agiler Methoden bremst. Viele Unternehmen haben eine eigene Führungskraft, die für die Leitung der agilen Transformation verantwortlich ist. Dies trägt dazu bei, den Wandel zu erleichtern und Hindernisse zu beseitigen. Diese Führungskräfte sind in der Lage, Kultur- und Verhaltensänderungen auszurichten, Fahrpläne zu erstellen, Investitionen zu priorisieren und die richtigen Projekte auszuwählen, um die agile Reise des Unternehmens zu beschleunigen.

Damit diese Führungskräfte erfolgreich sind, plädiert Vollmer dafür, dass sie zu Lernenden werden, d. h., dass sie sich kontinuierlich über agile Methoden und die Bedürfnisse, Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeiter, die sie führen, informieren. Außerdem müssen sie die Zusammenarbeit fördern und bescheiden sein.

Vollmer erklärte: “Wenn Sie glauben, dass Sie der Einzige sind, der alle Antworten kennt, dann werden Sie verlieren. Um die richtigen Entscheidungen zu treffen, müssen Sie die Perspektiven Ihrer Teammitglieder und Ihrer Experten berücksichtigen.

Vermeiden Sie es, agil zu sein

Agilität lässt sich nicht immer zu 100 % umsetzen. Lo Giudice sagte, dass Agilität nicht immer die beste Option für alle Projekte und Zeiten ist. Wasserfall ist eine bessere Option für Legacy-Software, die sich nicht schnell ändert oder ständig aktualisiert werden muss.

Lo Giudice sagte: “Wenn man agile Methoden bei siloartigen Systemen ausprobiert, stößt man irgendwann an die Grenzen, und dann kehrt man zum Wasserfallverfahren zurück.”

Der Executive Guide 2022 weist darauf hin, dass selbst digital ausgerichtete Unternehmen Schwierigkeiten haben, formale Governance-Rahmenwerke in ihre Entwicklungsprozesse einzubauen.

Der Executive Guide 2022 stellt fest, dass “die Vorteile einer agilen Vorgehensweise bei allen Systemen stark abnehmen” und “da viele Systeme nicht häufig geändert werden müssen, bringen die zusätzlich benötigten Ressourcen keine so hohe Kapitalrendite wie bei der innovativen Produktentwicklung.”

Kombination von Agile und DevOps

Mit agilen Methoden können Sie Software schnell entwickeln. Wenn es zu lange dauert, bis sie in Produktion geht, verlieren Sie möglicherweise einen Wettbewerbsvorteil.

Lo Giudice erklärte, dass, während

Leave a Reply

Your email address will not be published.